Titelbild Logo LIMODOR
 
 
 
Sie sind hier: ››Home ››Lüftungssysteme ›› Lüftungssystem mit Wärmepumpe

INFO-BOX

Nutzen Sie für die Auslegung unser Programm LIMODOR professional. Fordern Sie das Programm mit dem Kontaktformular an.

Kompakte Info zu Wärmepumpen mit Planungshilfen sowie allen Einzelprodukten siehe Broschüre.

Nutzen Sie die Vorteile der Wohnungslüftung und sparen gleichzeitig Energie.

Lüftungssystem mit Wärmepumpe
► 1. Wohnungslüftung mit dezentraler Abluft (Sammelleitung) und Brauchwassererwärmung/Dezentraler Zuluft  

Anlagenbeschreibung:
Dezentrales Abluftsystem mit gemeinsamer Abluftführung ins Freie und einer kompletten Warmwasserbereitung mittels Wärmepumpe. Nachströmung der frischen Luft über regelbare Durchlässe mit Filter in den Außenwänden der Wohnräume. Die Abluftgeräte werden z.B. in Bädern, WC’s oder Küchen eingesetzt.

Der Warmwasserspeicher aus emailliertem Stahl hat ein Fassungsvermögen von 300 l. Das Warmwasser kann auf max. 60°C erwärmt werden. Bei Bedarf kann eine elektrische Zusatzheizung mit einer Heizleistung von 1,5 kW zugeschaltet werden.

Systemkomponenten:
1 = Lüftungsgeräte Serie compact mit/ohne Steuerungen
2 = externe Steuerungen
3 = Außernwandluftdurchlass (ALD)
4 = Überströmeinrichtungen für den Raumverbund
5 = Wärmepumpe Serie WP300E

Technische Daten:
Anlagen-Förderleistung 1): 120 - 300 m³/h
Leistungsaufnahme Abluftgerät: je 6/11 Watt
Leistungsaufnahme Wärmepumpe: 480 Watt
Leistungszahl Wärmepumpe (COP): ca. 4,0
Filterklasse Zuluft (ALD): G3
Filterklasse Abluft: G3
Förderleistung je Abluftgerät: 30/60 m³/h
Steuerung/Regelung 2): variabel
Schalldruckpegel Abluftgerät 3): 33/26 dB(A)
Schalldruckpegel Wärmepumpe: 50 dB(A)

1) durch Anzahl Lüfterserie compact und Wärmepumpe geregelt
2) durch interne/externe Steuerung geregelt
3) bezogen auf compact 60-30 und Absorptionsfläche AL = 10 m²

Die Vorteile:
- Lüftungsgeräte mit Gerätevolumenströme (1- oder 2-stufig)
- individuelle Anpassung der Steuerungen
- sehr geringe Stromkosten
- einfache Abluftleitungsführung
- kein Einmessen der Lüftungsanlage
- geringe Installationskosten

Wohnungslüftung mit dezentraler Abluft (Sammelleitung) und Brauchwassererwärmung/Dezentraler Zuluft

Systemkomponenten und Einbindungsbeispiel

nterne SteuerungenExterne Steuerungen ulufteinrichtungen Zulufteinrichtungen

richtung Serie WDH Überströmeinrichtung Serie WDH Externe Steuerungen pumpe Serie WP300 Wärmepumpe Serie WP300

►2. Wohnungslüftung mit dezentraler Abluft (Sammelleitung) und Heizungsunterstützung/Dezentraler Zuluft

Anlagenbeschreibung:
Dezentrales Abluftsystem mit gemeinsamer Abluftführung ins Freie und Warmwasser-Unterstützungsheizung mittels Wärmepumpe. Nachströmung der frischen Luft über regelbare Durchlässe mit Filter in den Außenwänden der Wohnräume. Die Abluftgeräte werden z.B. in Bädern, WC’s oder Küchen eingesetzt.

Die Wärmepumpe Serie WP 100 beinhaltet einen elektronischern Regelthermostat mit Speichertempera turanzeige und Temperaturfühler. Der Warmwasserspeicher wird anhand den Anforderungen der Warm-
wasserabnahmemenge bauseits gestellt.

Systemkomponenten:
1 = Lüftungsgeräte Serie compact mit/ohne Steuerungen
2 = externe Steuerungen
3 = Außenwandluftdurchlass (ALD)
4 = Überströmeinrichtungen für den Raumverbund
5 = Wärmepumpe Serie WP100

Technische Daten:
Anlagen-Förderleistung 1): variabel
Leistungsaufnahme Abluftgerät: je 6/11 Watt
Leistungsaufnahme Wärmepumpe: 400 - 760 Watt
Leistungszahl Wärmepumpe (COP): ca. 4,0
Filterklasse Zuluft (ALD): G3
Filterklasse Abluft: G3
Förderleistung je Abluftgerät: 30/60 m³/h
Steuerung/Regelung 2): variabel
Schalldruckpegel Abluftgerät 3): 33/26 dB(A)
Schalldruckpegel Wärmepumpe: 54 dB(A)

1) durch Anzahl Lüfterserie compact und Wärmepumpe geregelt
2) durch interne/externe Steuerung geregelt
3) bezogen auf compact 60-30 und Absorptionsfläche AL = 10 m²

Die Vorteile:
- Warmwasserunterstützungsheizung
- individuelle Anpassung der Steuerungen
- sehr gutes Kosten/Nutzenverhältnis
- keine Zuluftleitungen in Decken/Fußboden
- geringe Installationskosten
- Brandschutzlösungen integriert

Wohnungslüftung mit dezentraler Abluft (Sammelleitung) und Heizungsunterstützung/Dezentraler Zuluft

Systemkomponenten und Einbindungsbeispiel

nterne SteuerungenExterne Steuerungen ulufteinrichtungen Zulufteinrichtungen

richtung Serie WDH Überströmeinrichtung Serie WDH Externe Steuerungen Lüftungsgerät Serie compact mit/ohne interne Steuerungen pumpe Serie WP100

 
 
LIMOT GmbH & Co. KG Lüftungstechnik
Untere Wart 13-15 • D-97980 Bad Mergentheim • Tel.: +49 (0) 79 31-94 49 0 • Fax: +49 (0) 79 31-94 49 71 • info@limot.de • www.limot.de
 
Lüftungsgerät Serie compact mit/ohne interne Steuerungen Zulufteinrichtungen Seite nach oben Wärmepumpe Serie WP100